juliadathe_mentoring.jpg

 über vortex vision 

julia dathe

MENTORIN DER VISIONÄRE DER NEUEN ZEIT

Ich war schon immer eine Suchende mit dem ständig aufwallenden Gefühl, die Dinge anders machen zu wollen. Schon früh habe ich mich gefragt, warum so viel Destruktives auf dieser Welt passiert, obwohl es doch so viel bessere Lösungen gibt. Mein Kopf strebte nach so viel mehr Verbindung und gegenseitigem Support.

Ich war schon immer eine Rebellin. Selbst ausprobieren ist für mich Normalität. Ich habe vieles auf die harte Tour gelernt, indem ich mich in den Strom des Lebens geworfen habe und dort habe ich dann das Schwimmen gelernt.

Ich war schon immer ein Freigeist. Fast alle Phasen hatte ich durch von Gothic bis Hippie und habe aus all diesen Anteilen ein buntes Mandala gewoben, das nun meine Persönlichkeit widerspiegelt. Einzelne Boxen sind nicht meins. Ich will kein einzelnes Kuchenstück, ich will den gesamten Kuchen.

Ich war schon immer ein Starseed und ich habe die große Freude, mich zu erinnern. Mein Blick ging schon von klein auf zum Himmel und es hat sich nach Heimat angefühlt. Wir alle haben unseren Anfang in den Sternen. 

Ich bin aus einem ganz bestimmten Grund hier: Diese Welt braucht einen Wandel durch Bewusstseinserweiterung.

vortex_vision_mentoring8.png
vortex_vision_mentoring8.png

Mein WEg

Dieses Bewusstsein zeigt sich durch eine neue Tiefe in uns. Wir führen andere Gespräche, erleben tiefere Verbindungen, erfülltere Sexualität, gelebte Sinnlichkeit, glücklicheres Familienleben, leben im Einklang mit der Natur, heben unsere Standards auf ein ganz neues Level.


Eine neue Freiheit entsteht, unserem Herzen blind vertrauend zu folgen. Diese all-verbindende Lebensenergie in uns und in allem wird ihre Schwingung erhöhen. Das ist kein Wo-Wo, sondern spürbar und sichtbar. 

Ich komme aus einer kleinen Stadt in Bayern und hatte dieses stille, dorfmäßige Leben satt. Ich wollte in die Stadt und etwas erleben, mich verbinden, interessante Menschen kennenlernen und mich inspirieren lassen.

 

Dazu bin ich dann nach Leipzig gezogen, wo ich eine Physio-Ausbildung gemacht habe. Schnell war eine Unzufriedenheit zu spüren, da ich nicht mein Leben lang hinter einer Behandlungsbank verschwinden wollte.

 

So machte ich bald darauf nebenher eine Ausbildung zum Vocal Coach und machte mich dann nebenher das 1. Mal selbstständig.

Bald merkte ich, wie wunderbar es das Schicksal eingefädelt hat, dass diese zwei Ausbildungen perfekt ineinanderflechten.


Die dritte Komponente kam dann, als ich mich mehr mit dem Thema Spiritualität auseinandersetzte. Interessiert hatte es mich schon immer, aber eher on/off. Dann hat sich aber ein Schalter umgelegt und ich habe einiges an Geld und Zeit investiert in meine persönliche und spirituelle Weiterentwicklung, in das Lösen von Traumata und Blockaden, sowie auch in Hilfe, meine geballte Energie zu ordnen und strukturieren.

 

Der Sog meiner Bestimmung war stark und ich durfte immer mehr erkennen, dass ich Suchende und Findende, Lernende und Lehrende gleichzeitig sein kann.

 

Ja, dass ich sogar dazu hier bin.


Mit dieser Erkenntnis verbesserte sich mein Vocal Coaching sowie meine Therapieskills immens. 

Seit ich diesem Sog meiner Bestimmung folge, öffnen sich reihenweise Türen. 

Nun zelebriere ich eine ganz andere Art von Freiheit und entwickle diese immer weiter:

Wie viel MEHR Freiheit geht da noch?
Wie viel tiefer kann es noch gehen?
Wie viel lebendiger kann ich mich fühlen?


Eine Kombination aus Körpertherapie, Heilarbeit, Energy Channeling und Stimmtraining fühlt sich momentan für mich genau richtig an und wer weiß, was das Leben noch so bringen wird.

Eins weiß ich ganz sicher: Ich werde in diesem Leben die Schwingung dieser Erde beachtlich erhöhen. D
urch Bewusstseinserweiterung, nach der sich deine Seele wahrscheinlich auch sehnt.

Meine Vision ist ein Energie-Jump in das neue Paradigma, in die 5. Dimension. Und es darf leicht sein. Es darf schnell gehen. Es sind für diese Heilung nicht mehr mehrere Leben notwendig. Dieses ist perfekt! 

IMG_3412_edited.jpg
vortex_vision_mentoring.png